Freitag, 24. Juli 2020

„Kühe auf der Alm sind Teil des Landschaftsbilds“

Nicht nur die materiellen Leistungen, sondern auch die immateriellen werden für Südtirols Milchwirtschaft zukunftsweisend sein. Das bedeutet, dass nicht nur die Qualität der Milch, sondern beispielsweise auch das Tierwohl, die Familienbetriebe und das gepflegte Landschaftsbild künftig stärker mitvermarktet werden müssen. Dies ist eine der zentralen Botschaften, die Landesrat Arnold Schuler am Donnerstagabend im Webinar Landwirtschaft 2030 mit den Bauern diskutierte .

Beim zweiten Webinar stand die Milchwirtschaft im Fokus.
Badge Local
Beim zweiten Webinar stand die Milchwirtschaft im Fokus. - Foto: © www.smg.bz.it / IDM Alto Adige/Ralf Kreuels

lpa