Donnerstag, 05. April 2012

Lebensmittel wurden weltweit erneut teurer

Verbraucher müssen für LebensmitVor allem Getreide und Speiseöle zogen an. tel erneut mehr bezahlen. Weltweit stiegen die Preise im März den dritten Monat in Folge, wie die UN-Organisation für Nahrungsmittel und Landwirtschaft (FAO) am Donnerstag mitteilte. Vor allem Getreide und Speiseöle zogen an.

stol