Donnerstag, 16. August 2012

Lenovo bleibt Hewlett-Packard eng auf den Fersen

Im Rennen um die Marktführerschaft bleibt der chinesische PC-Hersteller Lenovo dem Branchenprimus Hewlett-Packard eng auf den Fersen. Der Gewinn stieg im ersten Geschäftsquartal von April bis Juni um 30 Prozent auf 141,4 Mio. Dollar (115,2 Mio. Euro), wie der Mutterkonzern des deutschen Aldi-Lieferanten Medion am Donnerstag mitteilte.

stol