Montag, 11. September 2017

London weiter Finanzstandort Nummer eins

Trotz des 2019 anstehenden EU-Austritts von Großbritannien festigt London einer Studie zufolge seinen Status als führendes Finanzzentrum weltweit. In dem vom Beratungshaus Z/Yen erstellten Ranking bleibt die britische Metropole auf dem ersten Platz - gefolgt von New York, Hongkong und Singapur.

London ist auf Platz eins trotz anstehendem Brexit.









stol