Donnerstag, 07. Januar 2021

„Lotteria Italia“: 5 Millionen Euro gehen nach Pesaro

Am Mittwochabend wurden die Gewinner der traditionellen Neujahrs-Lotterie „Lotteria Italia“ gezogen. Der Hauptgewinn von 5 Millionen Euro ging nach Pesaro.

Die Gewinner stehen fest.
Die Gewinner stehen fest. - Foto: © ANSA / Massimo Percossi / Z49
Südtirol ging leider, was die 5 Hauptpreise angeht, leer aus.

Der Hauptgewinn der italienischen Lotterie in Höhe von 5 Millionen Euro ging an den Schein E409084, der in Pesaro in den Marken verkauft wurde.

Der 2. Preis in Höhe von 2 Millionen Euro hingegen ging an den Coupon G 162904, erstanden in Prizzi in Sizilien.

Den 3. Preis in Höhe von einer Million Euro gewann das Los A 066635, verkauft in San Gallicano im Latium nahe Rom.

Der 4. Preis in Höhe von 500.000 Euro ging an den Coupon D 114310, (Altavilla Irpina in der Provinz Avellino) und der 5. und letzte Hauptpreis in Höhe von 250.000 Euro ging an den Coupon A 211417, der in Cavarzere im Veneto verkauft wurde.

Laut der staatlichen Glücksspielgesellschaft wurden dieses Mal mit 4, 6 Millionen um ein Drittel weniger Lose verkauft als im vergangenen Jahr. Da waren es noch 6,7 Millionen Lose. Schuld daran sei wohl die Coronakrise.

stol

Schlagwörter: