Samstag, 03. Dezember 2016

Manager des Jahres: Die 10 Kandidaten stehen fest

Der Wirtschaftsredaktion der „Dolomiten“ ist es ein Anliegen, die Leistung von Wirtschaftstreibenden hervorzuheben. Darum findet heuer bereits zum 13. Mal die Wahl zum „Manager des Jahres“ statt. Nun stehen die 10 Kandidaten fest.

Die 10 Kandidaten stehen fest.
Badge Local
Die 10 Kandidaten stehen fest.

Die Leser waren dabei aufgefordert, den Namen ihres Favoriten einzusenden. Aus diesen 10 Kandidaten wählt die Jury, die Wirtschaftsredaktion des Tagblatts „Dolomiten“, den „Manager des Jahres“. Wichtigstes Kriterium, um „Manager des Jahres“  zu werden, ist eine herausragende Managementleistung in diesem Jahr. Das kann eine visionäre Strategie oder eine erfolgreiche Übernahme genauso sein, wie eine besondere Mitarbeiterführung oder eine geglückte Expansion. 

div>

Die zehnköpfige Jury bei ihrer Besprechung. - Foto: DLife

Nun stehen die 10 Kandidaten fest

Thomas Baumgartner (Fercam), Federico Giudiceandrea (Microtec), Georg Harasser (Braas Monier), Günther Hölzl und Ulrich Wallnöfer (Pur Südtirol), Evelyn Kirchmaier (Markas), Hans Krapf (Duka), Flora Kröss (ewo), Thomas Pichler (Doppelmayr), Kurt Schöpfer (Wolf-System) und Ulrich Zuenelli (Loacker).

Wer es schlussendlich geworden ist, wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

____________________________________________________________________________

Ausführliche Porträts zu den einzelnen Kandidaten und Kandidatinnen, lesen Sie in der Wochenendausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol