Dienstag, 21. November 2017

Marlene hat den besten Facebookauftritt

Im Zeitalter des Web 3.0 gewinnt die digitale Kommunikation zunehmend an strategischer Bedeutung. Die Gestaltung der Marlene-Seite fiel im Rahmen der Messe Fruit Attraction in Madrid international ins Auge und wurde jüngst mit den „Estrellas de Internet“ (Sterne des Internet) ausgezeichnet.

Die Facebook-Seite des Apfels aus Südtirol wurde in Madrid mit den „Estrellas de Internet“ gekürt.
Badge Local
Die Facebook-Seite des Apfels aus Südtirol wurde in Madrid mit den „Estrellas de Internet“ gekürt.

Die von der spanischen Zeitschrift „Fruit Today“ organisierte Initiative zeichnet die besten europäischen Webmarketing-Kampagnen aus, die von Unternehmen aus dem Obst- und Gemüsesektor im letzten Jahr durchgeführt wurden. Marlene landete auf dem ersten Platz in der Kategorie „Beste Facebook-Seite“.

Durch Initiativen und Fan-Interaktion im sozialen Netzwerk fiel die Auswahl der Jury auf Marlene. Prämiert wurden sowohl strategische Entscheidungen, die zu einer Erweiterung der Fangemeinde führten, als auch der innovative Dialog des Südtiroler VOG-Verbands mit den Verbrauchern.

Ein attraktives Vermarktungsvideo mit Zett-Miss Valentina Campanella trägt gewiss das Seine dazu bei. 

„Wir sind über diese Auszeichnung sehr erfreut, denn sie bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind”, so Sabine Oberhollenzer, Leiterin der PR-Abteilung des VOG. „Mit der italienischen Facebookseite zählen wir in den sozialen Medien zu den führenden Obst- und Gemüsemarken. Unser Ziel ist es, die Fangemeinschaft auch in den anderen Sprachen und Märkten zu erhöhen, auf denen wir mit der Marke Marlene vertreten sind”.

„Die Facebook-Seite von Marlene setzt für den Obst- und Gemüsesektor einen Maßstab”, so Luca Speroni, Social Media Manager der PR- und Kommunikationsagentur Fruitecom. Die Agentur aus Modena begleitet die Entwicklung der Marke Marke Marlene® seit über 10 Jahren Marlene und war dabei, als die Marke von 260.000 Fans überschritten wurde.

stol

stol