Freitag, 04. Dezember 2009

Microsofts Bing zahlt nicht für Exklusiv-Medieninhalte

Der Softwareriese Microsoft setzt im Kampf gegen Google nicht auf Exklusivverträge mit Verlagen und Medienhäusern.

stol