Dienstag, 25. Oktober 2011

Neuem Italien-Chef der UBS droht Gerichtsverfahren

Dem neuen Italien-Chef der Schweizer Großbank UBS, Fabio Innocenzi, droht ein Prozess. Es geht um angebliche Mittäterschaft bei Bilanzfälschung, Kursmanipulation und Behinderung der Börsenaufsicht.

stol