Donnerstag, 18. Oktober 2018

Neuer Obmann der Tapezierer-Raumausstatter

Die Tapezierer-Raumausstatter im Landesverband der Handwerker (lvh) Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister haben einen neuen Obmann: Erst kürzlich wurde Hannes Premstaller in das Amt gewählt. Ihm liegt vor allem die Gewinnung von neuen Lehrlingen sehr am Herzen.

Der neue Obmann Hannes Premstaller. - Foto: lvh
Badge Local
Der neue Obmann Hannes Premstaller. - Foto: lvh

Im Rahmen der Jahresversammlung hat die Berufsgemeinschaft Hannes Premstaller einstimmig in das Amt gewählt. In Zukunft wird er die Aufgaben vom bisherigen Obmann Robert Egger übernehmen. Das Amt des Vize-Obmannes übernimmt Simon Höller. Premstaller hat sich vorgenommen, für den Beruf wichtige Themen weiterhin gut zu pflegen.

Motivation der Jugendlichen

Vor allem werden der Datenschutz und die elektronische Fakturierung auch künftig einen wichtigen Platz einnehmen.

Besonders wichtig ist Premstaller die Motivation der Jugendlichen: „Es ist sehr wichtig, dem Fachkräftemangel entgegenzutreten und wieder mehr Jugendliche für den Beruf zu motivieren. Das gilt nicht nur für uns Tapezierer-Raumausstatter, es ist notwendig, dass das Handwerk allgemein für Jugendliche wieder interessanter gemacht wird.“

Der neue Berufsbeirat

Des Weiteren wurde bei der Jahresversammlung der neue Berufsbeirat bestimmt. In den Beirat wurden gewählt: Hannes Premstaller, Simon Höller, Robert Egger, Walter Höller, Stefan Anrather, Christian Prinoth und Martin Fleischmann. 

Die Berufsgemeinschaft hat sich das Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren den kreativen Handwerksberuf wieder mehr zu stärken und ein moderneres Erscheinungsbild nach außen zu schaffen.

stol

stol