Donnerstag, 30. Januar 2014

Nintendo hält an Geschäftsmodell fest

Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo will trotz schwacher Verkäufe seiner neuen Konsole Wii U an dem bisherigen Geschäftsmodell festhalten.

stol