Mittwoch, 04. November 2009

Opel - Deutsche Regierung und Länder erbost über GM

Mit scharfer Kritik haben die deutsche Regierung und die Ministerpräsidenten der vier Opel-Länder auf die Entscheidung von General Motors (GM) reagiert, seine deutsche Tochter zu behalten und nicht an Magna zu verkaufen.

stol