Montag, 20. Mai 2019

Ryanair verdient deutlich weniger

Der Preiskampf in der Luftfahrtbranche, Anlaufverluste bei der übernommenen Fluglinie Laudamotion sowie gestiegene Ölpreise und Kosten für Personal haben den irischen Billigflieger Ryanair im Geschäftsjahr 2018/19 stark belastet. Nach einem deutlichen Gewinnrückgang blickt der Konkurrent von Easyjet und Lufthansa nun vorsichtig auf das laufende Jahr.

De irische Billigflieger Ryanair kämpft mit Gewinnrückgängen. - Foto: © shutterstock









stol