Mittwoch, 29. April 2015

Stimmung in Italiens Industrie steigt unerwartet

Die Stimmung in der italienischen Industrie ist so gut wie seit fast vier Jahren nicht mehr.

Foto: © shutterstock

Das Barometer kletterte im April überraschend um 0,4 auf 104,1 Punkte, wie das Statistikamt Istat am Mittwoch mitteilte.

Die Kauflaune der Verbraucher trübte sich hingegen unerwartet ein: Dieses Barometer gab um 2,5 auf 108,2 Zähler nach.

Nach drei Rezessionsjahren in Folge dürfte die nach Deutschland und Frankreich drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone in diesem Jahr erstmals wieder wachsen.

Nach Prognose der EU-Kommission wird das Bruttoinlandsprodukt voraussichtlich um 0,6 Prozent zulegen.

apa/reuters

stol