Mittwoch, 19. Mai 2010

Streit zwischen Ryanair und Italiens Luftfahrtbehörde

Zwischen Ryanair und Italiens ziviler Luftfahrtbehörde Enac ist ein heftiger Streit entflammt. Der Billigflieger Ryanair verweigert die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 3 Mio. Euro, zu der er von der Luftfahrtbehörde verurteilt worden ist.

stol