Mittwoch, 22. Februar 2017

Studie des WIFO: Energetische Sanierung wirtschaftlich sinnvoll

Mehr als die Hälfte der öffentlichen Gebäude in Südtirol befinden sich in der schlechtesten Energieklasse G. Diese weisen im Vergleich zu den Neubauten einen erhöhten Energieverbrauch und großes Sanierungspotential auf. Die am Mittwoch vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen und der Agentur für Energie Südtirol – KlimaHaus vorgestellte Studie zeigt am Beispiel der Grundschule „Josef Gasser“ in Neustift, dass eine energetische Sanierung wirtschaftlich sinnvoll ist.

Badge Local
Foto: © shutterstock

stol