Mittwoch, 04. Mai 2016

Südtiroler Arbeitsmarkt im Aufwind

Erneut positive Zahlen vom heimischen Arbeitsmarkt: Die Beschäftigung ist im April erneut um 1,3 Prozent gestiegen. Sogar die Bauwirtschaft vermeldet positive Ergebnisse.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Die Zahl der Arbeitslosenzahl ist im April 2016 im Vergleich zu April 2015 zwar um 6,6 Prozent gestiegen – aber nur auf dem Papier. Dies hänge nämlich nur mit einer neuen Art der Berechnung zusammen, die mit dem italienischen „Jobs Act“ eingeführt worden war.

Was die Beschäftigung in den einzelnen Wirtschaftssektoren betrifft, so ist zumeist ein Aufwärtstrend zu beobachten. Im Bauhandwerk ist die Beschäftigung im April sogar um 4,4 Prozent gestiegen. Weniger Beschäftigung gab es im April hingegen im Gastgewerbe: Dort musste ein Minus von 3,4 Prozent vermeldet werden, ebenso im Bereich Finanzen und Versicherungen (minus 3,6 Prozent).

Insgesamt ist die Beschäftigung im April aber um 1,3 Prozent gestiegen – bei den Männern um 1,7 Prozent, bei den Frauen um 0,9 Prozent.

stol

stol