Donnerstag, 16. März 2017

Südtiroler Start-up-Unternehmen macht Papst „grüner“

Seit seinem 80. Geburtstag im vergangenen Dezember fährt Papst Franziskus ein Elektromobil. Der Vatikan als Modell für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Diesen ehrgeizigen Plan verfolgt die deutsche Investmentgruppe Wermuth zusammen mit DriWe, einem Technologieunter­nehmen aus dem IDM-Gründerzentrum in Bozen.

Der Papst zeigte sich begeistert von seinem neuen „wunderschönen und leisen“ E-Auto. - Foto: DriWe
Badge Local
Der Papst zeigte sich begeistert von seinem neuen „wunderschönen und leisen“ E-Auto. - Foto: DriWe

stol