Freitag, 01. Juni 2018

SUV-Boom lässt Volkwagens US-Verkäufe weiter steigen

Volkswagen hat beim Absatz auf dem US-Markt dank starker SUV-Nachfrage erneut zugelegt. Im Mai wurden 31.211 Neuwagen der Kernmarke VW verkauft, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Das waren 4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Vor allem die Stadtgeländewagen Tiguan und Atlas stehen bei der US-Kundschaft weiter hoch im Kurs. Auch in den neuen Jetta, der seit dem vergangenen Monat erhältlich ist, setzt VW große Hoffnungen. Experten rechnen auch für den gesamten US-Markt mit einem Absatzanstieg.

Volkswagen hat beim Absatz auf dem US-Markt dank starker SUV-Nachfrage erneut zugelegt.
Volkswagen hat beim Absatz auf dem US-Markt dank starker SUV-Nachfrage erneut zugelegt.

stol