Freitag, 15. Dezember 2017

Twenty mit Preis ausgezeichnet

Am Donnerstag wurden in Mailand die begehrten Marketing-Preise vom italienischen Dachverband für Einkaufszentren vergeben. Zu den Gewinnern zählt dieses Jahr auch das Südtiroler Landeseinkaufszentrum Twenty.

Badge Local

Das Twenty ist der Beweis, dass nicht nur die großen Player, sondern auch regionale Einkaufszentren mit innovativen Konzepten begeistern und neue Wege gehen können. Das Kundenerlebnis steht im Mittelpunkt, gezielte Sales Promotion besteht darin, den Besucher immer wieder mit Neuem zu begeistern, seine Shopping-Lust zu beflügeln und ihn auch außerhalb des Einkaufszentrums zu unterhalten. 

„Im stationären Handel wird Marketing und das Kundenerlebnis immer wichtiger um sich gegen die Konkurrenz aus dem Internet langfristig behaupten zu können“, so Michael Frei, Marketingleiter des Twenty. „Wir freuen uns, dass wir unter den vielen erstklassigen Kampagnen und Aktivitäten mit unserer Kreativität hervorstechen konnten und dies belohnt wurde.“ fährt er fort. 

Der Dachverband der italienischen Einkaufszentrenten CNCC (Consiglio Nazionale dei Centri Commerciali) vertritt 969 Einkaufs- und Outletcenter mit insgesamt mehr als 320.000 Mitarbeitern. Die prestigereichen Marketing-Preise werden bereits seit 15 Jahren vergeben und zeichnen Marketing-Initiativen aus, die den Retailsektor und den Handel zukunftsweisend beeinflussen.

stol

stol