Freitag, 20. Juni 2014

UniCredit-Chef Ghizzoni: Geschäft in Osteuropa besser als erwartet

Für die UniCredit laufen die Geschäfte in Osteuropa heuer besser als erwartet. Bis auf den Verkauf der Beteiligung in der Ukraine sei die Restrukturierung dort außerdem praktisch abgeschlossen, sagte UniCredit-Chef Federico Ghizzoni dem „Standard“ (Freitagausgabe).

stol