Donnerstag, 25. Februar 2016

Vier ländliche "Funklöcher" mit neuen Sendemasten gestopft

In einem halben Jahr hat die RAS vier EU-Projekte für die Versorgung ländlicher Gebiete mit Breitband und Mobilfunk umgesetzt: am Fennberg, im Matschertal, Timmelsjoch und im Skigebiet Schwemmalm. Am Donnerstag wurde der Sendemasten auf der Schwemmalm in Beisein offiziell in Betrieb genommen.

Der neue RAS-Sendestandort Schwemmalm. - Foto rm
Badge Local
Der neue RAS-Sendestandort Schwemmalm. - Foto rm

stol