Freitag, 27. Mai 2016

Virtuelle Realität auf dem Vormarsch

Eine Brille löst derzeit eine kleine digitale Revolution aus – vor allem in der Tourismusbranche. Und mittendrin mischt ein Südtiroler mit: der Aldeiner Peter Daldos.

Badge Local

Nein, es ist keine Brille, mit der man das Leben rosa sieht. Es ist aber eine Brille, die das Gefühl vermittelt, dabei zu sein – mittendrin, statt nur Zuschauer. Die Rede ist von kleinen Filmen, wie etwa dem Rundflug über den Langkofel, den Daldos gedreht hat. Es ist ein 360-Grad-Film, der mit der VR-Brille zu einem Erlebnis wird. Man glaubt beim Ansehen, selbst über die Dolomiten zu fliegen. 

Daldos befasst sich schon seit Jahren mit Panoramaaufnahmen. Den Trend der sogenannten virtuellen Realität gibt es hingegen noch nicht so lange. „Ein gutes Jahr etwa“, wie er erzählt.

Er selbst hat die Gelegenheit sogleich beim Schopf gepackt und ist auf diesen Trend aufgesprungen. Den Langkofel-Film hat er beispielsweise für den Südtiroler Wirtschaftsdienstleister "IDM" gedreht.

___________________________________________________________________

Lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der „Dolomiten“, wie diese neue Technologie unser Leben verändern wird.

stol