Mittwoch, 20. Juni 2018

Wie viel Fußball-WM im Job erlaubt ist

Fußballfans haben es heuer nicht einfach: Viele Spiele werden während der Arbeitszeit angepfiffen. Was tun? Trotzdem schauen und die Arbeit 90 Minuten ruhen lassen? Das ist keine gute Idee. Schlimmstenfalls droht die Entlassung.

Arbeitnehmer können sich nicht einfach ohne Genehmigung des Chefs 90 Minuten vor den TV-Apparat setzen oder im Internet die Spiele mitverfolgen.
Badge Local
Arbeitnehmer können sich nicht einfach ohne Genehmigung des Chefs 90 Minuten vor den TV-Apparat setzen oder im Internet die Spiele mitverfolgen. - Foto: © shutterstock

stol