Eurac Research

Im Rahmen des Biodiversitätsmonitorings Südtirol erhebt ein 10-köpfiges Forscherteam von Eurac Research systematisch die Artenvielfalt in den wichtigsten Lebensräumen des Landes.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Biodiversitätsmonitoring

Landschaftsvielfalt: der zentrale Faktor für Biodiversität

Ein Forscherteam von Eurac Research stellte am Mittwoch die Zwischenergebnisse aus dem Langzeitprojekt Biodiversitätsmonitoring Südtirol vor. 128 Standorte wurden in zwei Jahren schon untersucht und dabei 1094 verschiedene Arten von Gefäßpflanzen erhoben, sowie 116 Vogelarten, 20 Fledermausarten und 128 Arten von Tagfaltern – und das ist nur ein Ausschnitt aus der bisherigen Arbeit.

mehr
Umwelt, Wirtschaft, Soziales: Erstmals versucht ein Forschungsteam eine Standortbestimmung für die Nachhaltigkeit der Südtiroler Landwirtschaft.
Badge Local
Chronik  »  Eurac Research

Landwirtschaftsreport: Wichtigste Komponenten für nachhaltige Entwicklung

So einig wie jetzt waren sich Wissenschaft, Gesellschaft und Politik noch nie: die Zukunft gehört der Nachhaltigkeit. Die Landwirtschaft spielt dabei eine zentrale Rolle, auch darüber herrscht Einigkeit. Wie jedoch eine nachhaltige Entwicklung aussehen soll, darüber gehen die Ansichten weit auseinander. Mit dem „Landwirtschaftsreport zur Nachhaltigkeit“ wollen die Autoren – ein 16-köpfiges Team aus Wissenschaftlern von Eurac Research und den Universitäten Bozen und Innsbruck – eine Grundlage für sachliche Auseinandersetzung und informierte Entscheidungen anbieten.

mehr
Ein Dossier von Eurac Research beschreibt den aktuellen Stand von Diagnostik und Behandlung und erklärt, wie die Krankheit in Südtirol erforscht wird.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Eurac Research

Welt-Parkinson-Tag: Die Forschung setzt auf Früherkennung

Morbus Parkinson ist eine neurodegenerative Erkrankung, die bei Menschen über 60 Jahren häufiger auftritt – ihre Verbreitung wird in den alternden westlichen Gesellschaften deshalb aller Voraussicht nach zunehmen. Auch in Südtirol ist ein Prozent der über 60-Jährigen betroffen. Männer erkranken etwa doppelt so häufig wie Frauen. Ein Dossier von Eurac Research beschreibt den aktuellen Stand von Diagnostik und Behandlung bei Parkinson und erklärt, wie die Krankheit in Südtirol erforscht wird.

mehr
Lunger und Moro verbringen täglich 12 Stunden im terraXcube.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Eurac Research

Tamara Lunger: „Der terraXcube ist ein Geschenk“

Zur Vorbereitung auf die geplante Himalaya-Expedition werden sich Tamara Lunger und Simone Moro einer künstlichen Akklimatisierung im terraXcube unterziehen, dem Zentrum für Extremklima-Simulation von Eurac Research mit Sitz am NOI Techpark Südtirol. Im STOL-Interview zeigt sich Lunger begeistert von dieser Chance, sich im eigenen Land vorzubereiten.

mehr
Im Vorfeld der Expedition werden sich Lunger und Moro einer künstlichen Akklimatisierung im terraXcube unterziehen, dem Zentrum für Extremklima-Simulation von Eurac Research mit Sitz am NOI Techpark Südtirol.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Eurac Research

Neue Expedition für Moro und Lunger: Akklimatisierung im terraXcube

Allround-Bergsteiger Simone Moro, der sich international vor allem für seine Winterbesteigungen einen Namen gemacht hat, und Tamara Lunger, eine der weltweit erfolgreichsten Extrembergsteigerinnen, verkündeten am Dienstagabend auf einer Pressekonferenz in Mailand das Ziel ihrer gemeinsamen Expedition: Mitte Dezember wagen sie sich an die Besteigung und Überschreitung von Gasherbrum I und Gasherbrum II, 2 Achttausender im Karakorum-Gebirge im Himalaya.

mehr
mehr laden