Familie

Die Familienarbeit vieler Mütter sei ungesehen, nerkannt und unbezahlt, so Renate Gebhard.
Badge Local
Politik  »  SVP-Frauenbewegung

Mütter sind die Säulen der Familien - nicht nur in Corona-Zeiten

Wenn am Sonntag die Kinder das Frühstück ans Bett bringen, die Kleinen mit liebevollen Bildern aus dem Kindergarten gratulieren und der Mann seine Frau zum Mittagessen ausführt, „dann freut das jede Mutter. Dieser Muttertag kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, was unsere Mütter im vergangenen Jahr für unsere Familien geleistet haben“, erinnert die SVP-Landesfrauenreferentin Renate Gebhard.

mehr
Fürsorge- und Beziehungsarbeit sind nach wie vor sehr ungleich verteilt und, häufig weiblich.
Badge Local
Chronik  »  Eltern-Kind-Zentren

Muttertag: Mitdenken und Mitmachen statt Blumen und süße Worte

Blumen sind das beliebteste Geschenk zum Muttertag. Blumen welken. Den Einkauf planen, einen Termin beim Kinderarzt vereinbaren, für das Schulfest noch schnell einen Kuchen backen. Mutterschaft kann Freude bereiten und erfüllend sein, aber auch ermüden und frustrieren. Damit das Familienkonstrukt nicht zusammenbricht geraten Mütter häufig unter Dauerbelastung, kämpfen mit permanenter Erschöpfung.

mehr
Der Familienbeirat hat konkrete Forderungen an den deutschsprachigen Kindergarten formuliert. (Symbolbild)
Badge Local
Chronik  »  Kindergarten

Familienbeirat fordert verlängerte Kindergarten-Öffnungszeiten

Bei seiner jüngsten Sitzung hat sich der Familienbeirat des Landes intensiv mit den Entwicklungen im deutschsprachigen Kindergarten auseinandergesetzt. Erfahrungsberichte von Eltern, aber auch ein Blick auf die Zahlen zeigt auf, dass in den vergangenen Jahren eine progressive Reduzierung der Öffnungszeiten eingetreten ist. In einem Positionspapier fordert der Familienbeirat demnach dazu auf, dass Familien weiterhin auf ein erweitertes Angebot im Kindergarten zurückgreifen können.

mehr
Geschwister müssen im Lockdown viel Zeit miteinander verbringen. Das kann oft zu Streit führen. Aber auch zusammenschweißen.
Panorama  »  Tag der Geschwister

„Auf Gedeih und Verderb“: Geschwister im Lockdown

Seit Beginn der Corona-Pandemie sitzen Geschwister enger aufeinander als je zuvor. Bei geschlossenen Schulen, ohne Sport, Freunde und andere Aktivitäten außer Haus wird das Verhältnis in vielen Familien hart auf die Probe gestellt. Wie hat sich das Verhältnis zwischen Brüdern und Schwestern seither verändert? Und bleibt das jetzt so? Ein Bericht zum „Tag der Geschwister“ am heutigen 10. April.

mehr
Es besteht die Gefahr,  dass mehr als 2000 Kinder nach dem 30. Juni weiter im Land leben, ohne ein gültiges Aufenthaltsrecht zu haben.
Politik  »  Großbritannien

Brexit-Folge: Kinder in Pflege könnten Aufenthaltsrecht verlieren

Die britische Kinderschutzorganisation Children's Society hat davor gewarnt, dass in einigen Monaten Tausende Kinder aus der EU illegal in Großbritannien leben könnten. Besonders gefährdet sind der Organisation zufolge Kinder in Pflegeeinrichtungen. Die Children's Society forderte die britische Regierung daher auf, die Bewerbungsphase für das sogenannte EU Settlement Scheme zu verlängern und Betroffene besser aufzuklären.

mehr
Das Projekt nimmt weiter Fahrt auf (von links) Sara Passler (Elki-Netzwerk), Silvia Cavalli und Silvia Venturi (Il Melograno).
Badge Local
Chronik  »  Familie

Family Support: Unterstützung für junge Familien

Family Support nennt sich eine Initiative des freiwilligen Engagements für Familien. Das Netzwerk der Eltern-KindZentren Südtirols begleitet verschiedene Trägerorganisationen im Rahmen des Projektes beim Aufbau und der Umsetzung der Initiative und überwindet dabei die Grenzen verschiedener Territorien und Sprachgruppen.

mehr
mehr laden