Kinder

Eine 25-jährige Erzieherin in einem Kindergarten im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen wird verdächtigt, ein dreijähriges Mädchen getötet zu haben.
Chronik  »  Ermittlung

Deutsche Kindergärtnerin nach Tod von Mädchen verdächtig

Eine 25-jährige Erzieherin in einem Kindergarten im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen wird verdächtigt, ein dreijähriges Mädchen getötet zu haben. Das Kind war im April aus dem Kindergarten in Viersen, in dem die Verdächtige gearbeitet hatte, mit Atemstillstand in eine Klinik eingeliefert worden und später gestorben. Rechtsmediziner fanden Spuren, die auf Gewalteinwirkung hindeuteten.

mehr
Martin Matzneller aus Aldein ist leidenschaftlicher Skifahrer und Mitglied im Skiclub Aldein. Und auch während der Quarantäne möchte er nicht auf sein geliebtes Hobby verzichten. Nachdem er sich im Tagblatt Dolomiten über die Neuigkeiten des Tages informiert hat, schnappt er sich seine Skier und legt los mit dem Training im Stall. Da staunen nicht nur die Kühe. Schon Martins Clubkollege, der 10-jährige Adam Toni Kerer, begeisterte diese Woche mit einem lustigen Trainingsvideo auf seiner hauseigenen Wiese.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  Aldein

„Skifahrn is das leiwandste“: Auch im Aldeiner Stall

Martin Matzneller aus Aldein ist leidenschaftlicher Skifahrer und Mitglied im Skiclub Aldein. Und auch während der Quarantäne möchte er nicht auf sein geliebtes Hobby verzichten. Nachdem er sich im Tagblatt Dolomiten über die Neuigkeiten des Tages informiert hat, schnappt er sich seine Skier und legt los mit dem Training im Stall. Da staunen nicht nur die Kühe. Schon Martins Clubkollege, der 10-jährige Adam Toni Kerer, begeisterte diese Woche mit einem lustigen Trainingsvideo auf seiner hauseigenen Wiese.

mehr
Bildung sei für die syrischen Kinder „die einzige Chance auf eine bessere Zukunft“.
Politik  »  Bürgerkrieg

Syrien: Viele Schulen wegen Kämpfen nicht nutzbar

Im Konflikt in Syrien geraten auch Schulen immer wieder in die Schusslinie: Wie die Kinderrechtsorganisation Save the Children am Dienstag mitteilte, wurden seit der Eskalation der Kämpfe in der Provinz Idlib vor knapp einem Jahr mehr als die Hälfte der Schulen in der Region im Nordwesten Syriens zerstört oder sind aus anderen Gründen nicht mehr nutzbar.

mehr
Für den 6-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.
Chronik  »  Unfall

6-Jähriger bei Bergunfall tödlich verunglückt

Auf der Drachenwand in St. Lorenz am Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich ist am Samstagabend ein 6-jähriger Bub 60 bis 70 Meter tief in den Tod gestürzt. Das Kind befand sich mit seiner 42-jährigen Mutter, deren Lebensgefährten und einem Freund der Familie beim Abstieg vom Gipfel, als es um 18.20 Uhr am ausgesetzten Hirschsteig zu dem Unglück kam. Für den Jungen kam jede Hilfe zu spät.

mehr
Bub wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Chronik  »  Unfall

Einjähriger mit heißem Frittierfett verbrüht

Ein einjähriger Bub hat sich am Freitagnachmittag in Obergrafendorf (Bezirk St. Pölten) in Niederösterreich mit heißem Fett aus einer Fritteuse verbrüht. Das Kleinkind erlitt schwere Verbrennungen am Bauch und an den Beinen und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen, bestätigte die Polizei einen Bericht der „Kronen Zeitung“ vom Samstag.

mehr
Zweisprachige Kinder konnten sich durch ihre Gesten besser ausdrücken. (Symbolbild)
Chronik  »  Studie

Zweisprachige Kinder gestikulieren anders

Zweisprachige Kinder kommunizieren anders als einsprachige. Sie bereinigen Missverständnisse häufiger und können besser auf ihre Gesprächspartner eingehen. Forschende der Universität Zürich haben nun auch Unterschiede bei der Gestik zwischen ein- und zweisprachigen Vorschulkindern festgestellt.

mehr
Syrien zählt zu den für Kinder gefährlichsten Ländern.
Chronik  »  Konflikte

Jedes 6. Kind wächst in einem Konfliktgebiet auf

Jedes 6. Kind weltweit wächst nach Angaben der Kinderrechtsorganisation Save the Children in einem Konfliktgebiet auf. 2018 hätten insgesamt 415 Millionen Kinder in Konfliktgebieten gelebt, 34 Prozent mehr als 2010, heißt es in dem Bericht „Krieg gegen Kinder“, den die Organisation am Donnerstag anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz veröffentlicht. 170 Mio. davon leben in Afrika.

mehr
Werdende Eltern sollen über die wichtigsten familienrelevanten Themen informiert werden.
Badge Local
Chronik  »  KVW-Ratgeber

Alle Infos für werdende Eltern

Der KVW hat den Ratgeber „Baby –Bürokratie – Beiträge“ aktualisiert und neu herausgegeben. Er richtet sich an werdende Eltern und will eine erste Orientierungshilfe sein, wenn es um bürokratische Erledigungen und Ansuchen um Beiträge und Elternzeiten geht.

mehr
Der verurteilte Australier hat Kinder in 4 Ländern sexuell missbraucht.
Chronik  »  Urteil

Kindesmissbrauch in 4 Ländern: 35 Jahre Haft für Australier

Er hat den sexuellen Missbrauch von 47 Buben in 4 Ländern gefilmt und fotografiert, es gibt Tausende Bilder und Videos: Ein Australier ist am Mittwoch von einem Gericht in Melbourne zu 35 Jahren Haft verurteilt worden. Der Richter sprach vom schlimmsten Verbrechen, das er je gesehen habe. Die meisten Fälle passierten auf den Philippinen, andere in Singapur und Indonesien.

mehr
Unzählige Kinder erhalten wegen des Krieges keine regelmäßige schulische Ausbildung.
Politik  »  Krieg

UN: 2 Millionen Kinder ohne Ausbildung in Syrien

Wegen des Kriegs in Syrien sind nach Angaben der Vereinten Nationen mehr als 2 Millionen Kinder ohne regelmäßige schulische Ausbildung. Seit Beginn des Konflikts seien Tausende von Schulen zerstört worden oder würden für militärische Zwecke genutzt, beklagte am Donnerstag eine Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrats.

mehr
mehr laden