Logo Stol White » Videos

Dienstag, 07. Januar 2020

Die Tragödie von Luttach

In der Nacht auf Sonntag passierte in Luttach einer der schlimmsten Unfälle in der Geschichte Südtirols. Ein 27-jähriger Fahrzeuglenker aus Ehrenburg raste in betrunkenem Zustand mit seinem Audi TT in eine Gruppe junger Skitouristen aus Deutschland, die sich gerade auf dem Fußweg in ihre Unterkunft befanden. 6 junge Menschen, 3 Frauen und 3 Männer, starben noch am Unfallort. 1 weitere Frau erlag ihren schweren Verletzungen am Montagnachmittag. 10 weitere junge Leuten wurden teils schwer verletzt. 160 Einsatzkräfte standen am Unfallort im Einsatz. Der Schock und die Trauer sitzen tief.

stol