Logo Stol White » Videos

Dienstag, 20. April 2021

Schüler hinterfragen bedenkliche Straßennamen in Bozen

Für einen Filmwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn hat die Klasse 4B-Ws der WFO Bozen unter der Leitung von Frau Prof. Helene Zelger einen Dokumentarkurzfilm realisiert, der sich mit problematischen Straßennamen aus der Zeit des Faschismus in Bozen auseinandersetzt. Im Oktober, als die Schulen noch offen waren, entschieden sich die Schüler für das Thema des Videos und sammelten Ideen. Sie organisierten Interviews, führten Umfragen durch, schrieben das Drehbuch, recherchierten zu den geschichtlichen Hintergründen und filmten schließlich die einzelnen Szenen. Den Schülern ging es in dem Projekt darum, jene Straßennamen ins Bewusstsein zu rücken, die mit den Gräueltaten des Faschismus verbunden sind. „Wir haben gelernt, dass man immer verschiedene Sichtweisen braucht, um das Gesamtbild zu verstehen. Deshalb war es uns wichtig, auch die Meinung italienischsprachiger Politiker und Schüler einzuholen“, erklärt Philip Dalle Nogare, der bei dem Projekt hinter der Kamera stand und den fertigen Film geschnitten hat. „Wir sind mit unserem Projekt mehr als zufrieden, da wir alle unser Bestes gegeben haben. Die gesamte Klasse hat als Team gearbeitet und Spaß gehabt, selbst als die Corona-Maßnahmen uns einen Strich durch die Rechnung machten. Durch das Projekt haben wir uns zum ersten Mal kritisch und kreativ mit den Gegebenheiten vor Ort auseinandergesetzt und haben durch Interviews mit führenden Politikern unseres Landes wertvolle Einblicke in die Politik erhalten“, erklärt Dalle Nogare weiter.

stol