Logo Stol White » Videos

Donnerstag, 26. März 2020

Solo auf STOL: Künstler des Haydn Orchesters spielen gegen Corona

Flavio Baruzzi spielt heute auf seinem Fagott einen Ausschnitt aus dem 4. Satz der 9. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch. Baruzzi findet, dass dieser Satz eine Reflexion von Schostakowitsch zum gerade beendeten Krieg sei, und dass es deshalb zum aktuellen „Krieg gegen einen unsichtbaren Feind“ gut passe. „Auf emotionaler Ebene berührt mich dieses ‚Solo‘ meines Instrumentes sehr“, sagt Baruzzi. Er fühle sich zurzeit wie abgehoben. Jazz sei Musik, die der Musiker jeden Tag höre. Am meisten habe ihn Mozart inspiriert. In dieser Zeit der eingeschränkten Mobilität können und wollen wir nicht aufhören, Musik zu hören und an die Kraft des Miteinanders zu glauben. Die Musiker des Haydn Orchesters haben sich mit STOL zusammengetan, um mit ihrer Aktion #suonodacasa #Musikfürdiewelt einen täglichen Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten und in Kontakt mit allen Menschen zu treten. Jeder Orchestermusiker hat ein für ihn besonderes Musikstück ausgewählt und spielt dieses auf seinem Instrument, um den Menschen zu Hause in dieser Zeit Freude zu bringen, sie zu unterhalten und allen Mut zuzusprechen! Wir spielen weiter!