Dienstag, 07. April 2020

25 Grad-Marke geknackt: Erster Sommertag in Südtirol

Am Dienstag wurde erstmals in diesem ansonsten nicht so „sonnigen“ Jahr die 25-Grad-Marke im Etschtal geknackt. Zudem gab es wieder Sonne satt und „fetzblauen“ Himmel.

Bis zu 25 Grad und strahlenden Sonnenschein gab es am Dienstag in Südtirol.
Badge Local
Bis zu 25 Grad und strahlenden Sonnenschein gab es am Dienstag in Südtirol. - Foto: © vs
In Gargazon im Etschtal kletterten die Temperaturen auf stolze 25,1 Grad, knapp gefolgt von Branzoll im Unterland mit 24,9 Grad.



Weitere Sommertage folgen in Richtung Ostern. Das Hochdruckgebiet „Loris“ bleibt uns erhalten und bringt uns nicht nur eine sehr sonnige, sondern eben auch eine überdurchschnittlich milde Karwoche.

Die aktuellen Temperaturen passen eher in den Mai als zu Anfang April, so Peterlin.

vs