Sonntag, 29. November 2020

437 Neuinfektionen bei 3482 Abstrichen – 7 Todesfälle

In den letzten 24 Stunden wurden 3.482 Abstriche untersucht und 437 Neuinfektionen festgestellt. 273 Covid-19-Positive sind stationär aufgenommen, weitere 36 in intensivmedizinischer Betreuung. 7 Todesfälle.

Am Sonntag wurden 437 Neuinfektionen registriert.
Badge Local
Am Sonntag wurden 437 Neuinfektionen registriert. - Foto: © unsplash
Bisher (29. November) wurden insgesamt 310.397 PCR-Abstriche untersucht, die von 148.650 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (28. November): 3.482

Neu positiv getestete Personen: 437

Gesamtzahl mittels PCR-Test positiv getestete Personen: 23.594

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 310.397

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 148.650 (+1.050)

Antigentests: 529 gestern durchgeführt, davon gestern positiv: 34

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 273

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 150

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 86 (68 in Gossensaß, 18 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 36

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 530 (+7)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 8.808

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 50.422

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 59.230

Geheilte Personen: 11.727 (+651); zusätzlich 1.348 (+10) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden.
Insgesamt: 13.075 (+661)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Seit der letzten Berechnung vom 14.11. wurde am 25.11. eine neue Erhebung durchgeführt:

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.083, davon 477 geheilt.

Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 36, davon 30 geheilt.

lpa/stol