Mittwoch, 17. Februar 2021

Alfreider vor Gericht: Keine Irreführung rund um Hütte begangen

Vorverhandlungsrichter Emilio Schönsberg hat am Mittwoch Landesrat Daniel Alfreider vom Vorwurf der Täuschung, um eine Falschbeurkundung zu erreichen, voll freigesprochen.

Landesrat Daniel Alfreider wurde vom Vorwurf der Täuschung freigesprochen.
Badge Local
Landesrat Daniel Alfreider wurde vom Vorwurf der Täuschung freigesprochen. - Foto: © MATTEO GROPPO
Wegen eines mutmaßlichen Bauvergehens an einer Hütte bzw. Bodenplatte beginnt hingegen sowohl für Alfreider als auch für den Projektanten am 17. März das Hauptverfahren.

Die Urteilsbegründung soll in 40 Tagen vorliegen.

Bei der Vorverhandlung ging es um eine Kubaturverlegung in Corvara zwischen November 2014 und April 2016.

rc

Schlagwörter: