Donnerstag, 09. Januar 2020

Alkohol am Steuer: Strafen zeigen Wirkung

Die drastischen Strafen für Alkolenker zeigen Wirkung. Davon sind die Ordnungshüter überzeugt. Ein Blick in die Statistik bestätigt das.

Wer betrunken fährt, den erwarten drastische Strafen.
Badge Local
Wer betrunken fährt, den erwarten drastische Strafen. - Foto: © shutterstock

Bei jeder Verschärfung der Straßenverkehrsordnung sank in Südtirol die Zahl der eingezogenen Führerscheine. Dennoch gab es auch 2018 wieder 548 Unverbesserliche, die sich, obwohl betrunken, ans Steuer gesetzt haben.

„Wer getrunken hat, hat am Steuer nix zu suchen. Das muss in die Köpfe hinein“, ist Christian Carli, Vorsitzender der Vereinigung der Ortspolizei, überzeugt. Allerdings gibt er zu, dass sich die Situation auf Südtirols Straßen wesentlich verbessert habe. Wohl vor allem auch, weil die Leute sich der Konsequenzen bewusst seien, die ihnen blühen, wenn sie mit Alkohol am Steuer erwischt werden oder gar betrunken in einen Unfall verwickelt werden.


d