Dienstag, 14. Januar 2020

Bagger versinkt im Eisack

Glück im Unglück hatte ein Baggerfahrer in Brixen: Am Dienstag gegen 13.30 Uhr rutschte er beim Aufschütten eines Damms im Zuge des Baus der Fernwärmeleitung mit der rechten Raupe im Eisack-Bachbett südlich der Mensa-Brücke ab.

Ein 2. Bagger versuchte den anderen Bagger zu stabilisieren.
Badge Local
Ein 2. Bagger versuchte den anderen Bagger zu stabilisieren. - Foto: © Wasserrettung Eisacktal

Der Bagger versank bis zur Fahrerkabine im Wasser. Der Mann konnte sich selbst in Sicherheit bringen.

Die Wasserrettung Eisacktal und Mitarbeiter der Baufirma setzten all ihre Kräfte daran, das Fahrzeug zu bergen. Sie waren bis zum Abend mit schweren Geräten und mehreren Baggern im Einsatz.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol