Dienstag, 30. Juni 2020

Caritas: Hospizbewegung verschenkt Hunderte weißer Rosen

Die Einschränkungen, welche im Zuge der Coronakrise bei Beerdigungen und Grabbesuchen notwendig waren, haben den Menschen viel abverlangt. Um den Trauernden ein Zeichen des Trostes zukommen zu lassen, hat die Caritas Hospizbewegung am Friedhof in Bozen an die Angehörigen selbstgebastelte weiße Rosen verschenkt – eine symbolische Geste, die von vielen dankbar angenommen wurde.

Weiße Rosen als ein Zeichen des Trostes. - Foto: © Caritas









pho

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by