Donnerstag, 05. März 2020

Coronavirus: Zahlreiche Veranstaltungen in ganz Südtirol abgesagt

Aufgrund des staatlichen Dekrets vom 4. März mussten zahlreiche Organisatoren ihre für die kommenden Tage geplanten Veranstaltungen absagen. STOL erreichten dazu zahlreiche Meldungen.

Aufgrund des Coronavirus bleiben die Theatersäle in der nächsten Zeit leer.
Badge Local
Aufgrund des Coronavirus bleiben die Theatersäle in der nächsten Zeit leer. - Foto: © shutterstock
Hier die wichtigsten Absagen im Überblick:

Das Ski & Music Festival am Kronplatz vom 12. bis zum 15. März muss abgesagt werden. Die geforderten Sicherheitsmaßnahmen können bei den Konzerten nämlich nicht eingehalten werden. Alle Liftanlagen sowie Pisten sind allerdings regulär geöffnet.

Das Stadttheater Bruneck teilt mit, dass das für den heutigen Donnerstag geplante Jazzkonzert mit Barionda sowie die für Freitag geplante Kindervorstellung mit dem Clownduo Herbert & Mimi abgesagt werden muss. Es wird bereits nach alternativen Terminen gesucht. Wichtig: Die gekauften Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Das für Freitag, 6. März im Brunecker Ragenhaus geplante Konzert „Schostakowitsch Projekt“ sowie die beiden Vorstellungen „Die Odyssee“ des Thalia Theaters Hamburg am Mittwoch, 11. und Donnerstag, 12. März im Bozner Waltherhaus mussten abgesagt werden. Wichtig: Bereits erworbene Tickets können bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle (Athesia Ticket oder Südtiroler Kulturinstitut) bis zum 20. März zurückgegeben werden. Dies gilt nicht für Karten im Abonnement. Ersatztermine werden den Abonnentinnen und Abonnenten rechtzeitig mitgeteilt.

Die für den 6. März geplante Vernissage der Kunstausstellung „Ressentiment“ findet nicht statt. Die Ausstellung ist dann allerdings ab Samstag, 7. März bis zum 14. Juni regulär geöffnet.

Das traditionelle Josefi-Schießen am Samstag, 7. März inklusive die Eröffnungsfeier am darauffolgenden Tag wurden abgesagt. Das teilten die Sportschützen aus Tramin mit.

Die Südtiroler Bauernjugend teilt mit, dass die für Sonntag, 8. März geplante Mitgliederversammlung abgesagt werden musste. Unter anderem werden bei dieser alljährlichen Versammlung der Raiffeisen-Jungbergbauern-Preis sowie die Ehrenzeichen in Gold vergeben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Der für 6. März geplante Informationsabend zum Flughafen Bozen in St. Jakob/Leifers musste abgesagt werden. Das teilte der Verein Umwelt und Gesundheit aus Bozen mit.

Zwar sagte der Filmtreff Kaltern seine Vorführungen für das bevorstehende Wochenende nicht ab, allerdings werden im Kinosaal nur die Hälfte aller Plätze vergeben. Das bedeutet: Pro Aufführung gibt es maximal 60 Tickets.

Auch im Filmclub Meran ist der Zutritt zu den einzelnen Filmaufführungen begrenzt, und zwar auf 70 Tickets. Diese Maßnahme ist notwendig, um den vorgeschriebenen Mindestabstand einzuhalten.





mat

Schlagwörter: