Epidemie

Oberösterreich führt  am Donnerstag im öffentlichen Raum wieder die Maskenpflicht ein. Die Vorschrift ist zeitlich unbegrenzt, teilte der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer am Dienstag mit. Auch wenn er wisse, dass ein Zurück zu Verschärfungen schwierig sei, nachdem es „wieder aufwärtsging“, sei die Maskenpflicht eine „alternativlose Maßnahme“, um einen Lockdown zu verhindern, so Stelzer.
Badge Video
Videos  »  APA

Coronavirus in Oberösterreich: Maskenpflicht wird wieder eingeführt

Oberösterreich führt am Donnerstag im öffentlichen Raum wieder die Maskenpflicht ein. Die Vorschrift ist zeitlich unbegrenzt, teilte der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer am Dienstag mit. Auch wenn er wisse, dass ein Zurück zu Verschärfungen schwierig sei, nachdem es „wieder aufwärtsging“, sei die Maskenpflicht eine „alternativlose Maßnahme“, um einen Lockdown zu verhindern, so Stelzer.

mehr
Franziskus fordert Schweigen der Waffen.
Politik  »  Vatikan

Papst unterstützt UNO-Forderung nach globaler Waffenruhe

Papst Franziskus hat sich erneut hinter einen Aufruf der Vereinten Nationen zu einer weltweiten Waffenruhe angesichts der Coronakrise gestellt. Ein „globales und sofortiges“ Schweigen der Waffen würde den Frieden und die Sicherheit ermöglichen, die unverzichtbar seien „für die so dringend benötigte humanitäre Hilfe“, sagte Franziskus beim Angelusgebet am Sonntag.

mehr
EZB-Chefin, Christine Lagarde, erwartet einen tiefen Wandel der Weltwirtschaft.
Wirtschaft  »  Epidemie

EZB-Chefin erwartet tiefen Wandel der Weltwirtschaft

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, geht von einem tiefgreifenden Wandel der Weltwirtschaft im Zuge der Coronakrise aus. „Das, was wir gerade erlebt haben, wird die Transformation beschleunigen und wahrscheinlich zu einem Wandel hin zu einer nachhaltigeren und ökologischeren Lebensweise führen“, sagte die Französin am Samstag bei einer Veranstaltung in Paris.

mehr
Trump konnte seine Wahlkampagne in Arizona noch abhalten.
Chronik  »  Epidemie

Arizona führt Corona-Beschränkungen wieder ein

Bars, Fitnesszentren und Kinos in Arizona müssen wieder schließen: Angesichts einer rasanten Zunahme der Neuinfektionen hat der südwestliche US-Staat eine Lockerung seiner Corona-Auflagen wieder rückgängig gemacht. Gouverneur Douglas Doucey erklärte am Montag (Ortszeit), auch Veranstaltungen mit über 50 Teilnehmern seien nun wieder verboten.

mehr
Coronavirus - Mehr als 58.000 Tote in Brasilien.
Chronik  »  Epidemie

Mehr als 58.000 Covid-19-Tote in Brasilien

In Brasilien wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in den vergangenen 24 Stunden 24.052 neue Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus sowie 692 weitere Todesfälle verzeichnet. Insgesamt gebe es damit mehr als 1,37 Millionen bekannte Fälle und 58.314 Todesfälle. Brasilien hat knapp 220 Millionen Einwohner.

mehr
Für den Strandurlaub braucht es einen QR-Code.
Politik  »  Coronavirus

QR-Code als Eintrittskarte für Griechenland-Urlauber

Griechenland-Touristen müssen sich ab Mittwoch auf ein kompliziertes Einreiseverfahren einstellen: Wie die Regierung in Athen am Montag mitteilte, müssen alle Touristen 48 Stunden vor ihrer Einreise online ein Anmeldeformular mit einem Fragebogen ausfüllen und erhalten dann im Gegenzug einen persönlichen QR-Code, der bei der Ankunft darüber entscheidet, ob sie auf das Corona-Virus getestet werden.

mehr
Airbus drosselt Produktion um 40 Prozent.
Wirtschaft  »  Epidemie

Airbus streicht wegen Coronakrise Tausende Stellen

Wegen der Coronakrise wird der europäische Flugzeugbauer Airbus Tausende Stellen streichen. Dabei gehe es um die „notwendige Anpassung an die massiv gesunkenen Produktionszahlen“, sagte Konzernchef Guillaume Faury der Zeitung „Die Welt“. Nach seinen Angaben wird Airbus für zwei Jahre die Produktion und die Auslieferungen um 40 Prozent reduzieren.

mehr
Damit der Beschluss in Kraft treten kann, müssen bis Samstagabend alle 27 EU-Staaten im schriftlichen Verfahren zustimmen.
Politik  »  Coronavirus

EU will Grenzen für China und 14 weitere Länder öffnen

Die EU will das im Zuge der Coronakrise verhängte Einreiseverbot für 15 Drittstaaten aufheben. Darunter soll auch China sein, wenn Peking im Gegenzug auch EU-Bürger wieder einreisen lässt. Darauf verständigten sich die EU-Botschafter am Freitagabend. Damit der Beschluss in Kraft treten kann, müssen bis Samstagabend alle 27 EU-Staaten im schriftlichen Verfahren zustimmen.

mehr
Amtsinhaber Gudni Johannesson ist absoluter Favorit,.
Politik  »  Wahlen

Islands Präsident Johannesson darf auf Wiederwahl hoffen

In Island finden am Samstag Präsidentschaftswahlen statt (ab 11.00 Uhr MESZ). Amtsinhaber Gudni Johannesson ist absoluter Favorit, Umfragen zufolge kann der parteilose 52-Jährige mit mehr als 90 Prozent der Stimmen für eine weitere 4-jährige Amtszeit rechnen. Herausgefordert wird er von dem rechtsnationalen Kandidaten Gudmundur Franklin Jonsson.

mehr
mehr laden