Sonntag, 15. November 2020

Covid-19 in Italien bereits seit September 2019?

Eine Studie des Krebsinstituts in Mailand hat Antikörper in Proben von Patienten gefunden, die bereits im September an einem Lungenkrebs-Screening teilgenommen haben.

Das Covid-19-Virus soll bereits seit Sommer 2019 in Italien zirkulieren
Das Covid-19-Virus soll bereits seit Sommer 2019 in Italien zirkulieren - Foto: © shutterstock
Das SarsCov2-Virus zirkulierte in Italien bereits im September 2019, also viel früher als bisher angenommen. Die Bestätigung stammt aus einer Studie des Krebsinstituts in Mailand und der Universität Siena, deren Erstunterzeichner der wissenschaftliche Direktor Giovanni Apolone ist. Die Studie wurde in der Zeitschrift „Tumori Journal“ veröffentlicht, so die Nachrichtenagentur ANSA.

Bei der Analyse der Proben von 959 Personen, alle asymptomatisch, die zwischen September 2019 und März 2020 an einem Lungenkrebs-Screening teilgenommen hatten, wiesen 11,6 Prozent (111 von 959) dieser Personen Coronavirus-Antikörper auf, davon 14 Prozent bereits im September, 30 Prozent in der zweiten Februarwoche 2020 und die höchste Anzahl (53,2 Prozent) in der Lombardei.

Experten vermuten nun, dass das Coronavirus in Italien bereits seit dem Sommer 2019 zirkulierte.

ansa/jot