Sonntag, 11. Juli 2021

Heute noch genießen – dann legt der Hochsommer eine Pause ein

Weit über 30 Grad und jeden Tag strahlender Sonnenschein: Was mit einigen wenigen Ausnahmen bisher zur Tagesordnung gehörte, soll sich in dieser Woche ändern. Nach einem sonnigen Wochenstart erwarten uns ein paar wechselhafte Tage mit Wolken und Gewittern.

Vom Hochsommer müssen wir uns in der kommenden Woche vorübergehend verabschieden. Wolken gehören zum täglichen Bild.
Badge Local
Vom Hochsommer müssen wir uns in der kommenden Woche vorübergehend verabschieden. Wolken gehören zum täglichen Bild. - Foto: © deb
Am Montag zeigt sich der Sommer noch einmal von seiner schönsten Seite. Morgendliche Hochnebel verschwinden bald und in der Folge strahlt die Sonne vom Himmel. Am Nachmittag bilden sich Prognosen zufolge einige Quellwolken, Gewitter bleiben jedoch die Ausnahme. Die Temperaturen steigen noch einmal auf über 30 Grad an.

Ganz anders zeigt sich die Wetterlage dann am Dienstag. Bereits am Vormittag wird es unbeständig und es setzen schauerartige Regenfälle ein. Auch mit Blitz und Donner muss gerechnet werden.

Ähnlich bleibt es am Mittwoch und Donnerstag. Sonne und Wolken wechseln sich ab, am Nachmittag gesellen sich gewittrige Regenschauer dazu. Am Freitag kommt vor allem im Süden wieder vermehrt die Sonne durch.

Die Höchstwerte sinken signifikant ab. Ab Dienstag erreichen sie nur noch knapp über 25 Grad.

deb

Alle Meldungen zu: