Freitag, 5. März 2021

Südafrikanische Variante: Weiterhin verschärfte Regeln in 15 Gemeinden

Für Gemeinden mit der südafrikanischen Coronavirus-Variante gelten ab nächster Woche leicht geänderte Vorbeugemaßnahmen. Dies sieht die am Freitag unterzeichnete Verordnung des Landeshauptmanns (Dringlichkeitsmaßnahme Nr. 13) vor.

Moos in Passeier ist auch eine von der südafrikanischen Corona-Mutation heimgesuchten Gemeinde im Burggrafenamt. - Foto: © fm









lpa