Sonntag, 22. Mai 2022

Erst Gewitter, dann wieder Sonne und sommerliche Hitze

Nach Tagen ungewöhnlicher Sommerhitze im Mai wartet zu Beginn der kommenden Woche eine kleine Abkühlung. Gewitter stehen an der Tagesordnung. In der zweiten Wochenhälfte kehrt die Sonne wieder vermehrt an den Himmel zurück.

Mit dem ein oder anderen Gewitter muss in den kommenden Tagen gerechnet werden. - Foto: © shutterstock

Zweigeteilt: So könnte man die kommende Woche aus wettertechnischer Sicht wohl am besten beschreiben. Der Frühsommer wird vorerst etwas gedämpft. Bis zum Mittwoch wird es zunehmend unbeständiger, die Sonne zeigt sich nur abschnittsweise und mit einer Südwestströmung kommen feuchte Luftmassen in den Alpenraum.

In der Folge kann es vor allem an den Nachmittagen zu einigen Gewittern kommen. Auch die Temperaturen gehen etwas zurück.

In der zweiten Wochenhälfte dreht sich das Blatt jedoch wieder. Aktuellen Prognosen des Landeswetterdienstes zufolge wird es erneut beständiger und wärmer. Es werden Höchstwerte von bis zu 30 Grad erwartet.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden