Donnerstag, 07. Mai 2020

Finanzwache im Trentino beschlagnahmt 3500 Schutzmasken

Der Finanzpolizei von Riva del Garda ist ein großer Schlag gegen Wucher und illegalen Produkten gelungen.

Die Finanzwache im Trentino hat 3500 Schutzmasken beschlagnahmt.
Die Finanzwache im Trentino hat 3500 Schutzmasken beschlagnahmt. - Foto: © shutterstock
Zwei Händler hatten über 3500 Schutzmasken aus China im Angebot, bei den Masken fehlte jedoch das für die EU vorgesehene „CE“-Zeichen. Außerdem waren die 2213 FFP-2-Masken und 1375 OP-Masken nicht vom INAIL zertifiziert.

Auch mehrere gefälschte Bescheinigungen der EU wurden beschlagnahmt.

Die beiden Händler aus Rovereto wurden wegen Handelsbetrugs angezeigt.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

ansa/zor

Schlagwörter: