Freitag, 19. Juni 2020

Firmenlauf 2020 abgesagt: „Aus der Not eine Tugend machen“

Eigentlich wäre der Firmenlauf 2020 am 18. September in Neumarkt als Jubiläumsausgabe konzipiert gewesen. Covid-19 macht diesem Vorhaben nun einen Strich durch die Rechnung. Die Veranstalter um Alfred Monsorno machen aus der Not eine Tugend und rufen die Teilnehmer dazu auf, am ursprünglich geplanten Rennwochenende die vorgesehene Strecke zu Hause zurückzulegen und dabei für jeden Kilometer einen symbolischen Betrag für das Charityprojekt „Run For Life“ zu spenden.

Undenkbar – den bekannten Firmenlauf wird es 2020 nicht  in der gewohnten Form geben. Die Veranstalter haben sich aber ein sinnvolles Alternativprogramm ausgedacht.
Badge Local
Undenkbar – den bekannten Firmenlauf wird es 2020 nicht in der gewohnten Form geben. Die Veranstalter haben sich aber ein sinnvolles Alternativprogramm ausgedacht. - Foto: © privat
Es ist den Veranstaltern nicht leicht gefallen. Der traditionsreiche Südtiroler Firmenlauf hätte heuer zum 20. Mal stattgefunden. Aufbauend auf den Erfolg der Vorjahre wurden weit über 2000 Teilnehmer am Start erwartet. Wegen der strikten Corona-Sicherheitsauflagen, wurde die Veranstaltung nun nach einigem Zuwarten schweren Herzens abgesagt.

Dies gilt zumindest was die Veranstaltung in Neumarkt betrifft. Denn Alfred Monsorno ist sich sicher, dass die inzwischen eingeschworene Gemeinschaft des Firmenlaufes sich durch Covid-19 nur schwer einbremsen lassen wird: „Deshalb haben wir ein Alternativprogramm geschaffen. Alle Teilnehmer sollen am Wochenende um den 18. September in ihrem Landesteil laufen, radeln oder wandern. Wir freuen uns dann, wenn die jeweiligen Betriebe für jeden zurückgelegten Kilometer ihrer Mitarbeiter symbolische 0,5 Cent an unser Charityprojekt 'Run For Life' spenden.“

Ein Plan, der den Menschen die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, zu Gute kommen soll. Für die überwiesenen Spenden erhalten die Betriebe eine von der Steuer absetzbare Spesenquittung. Firmen wie Sparkasse, Würth, Auto Brenner und Effekt!, die an den vergangenen Ausgaben teilgenommen hatten, zeigten sich über die Initiative erfreut und unterstützen das Projekt.

Unter allen Läuferinnen und Läufer wird jeweils ein Paar Laufschuhe für Männer und Frauen sowie ein T-shirt von New Balance verlost. Alle zurückgelegten Kilometer werden online von den Betrieben eingetragen und bleiben somit dokumentiert.

pho

Schlagwörter: