Mittwoch, 23. Dezember 2020

Tramin: Frau angefahren – schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch in Tramin gekommen. Eine Einheimische verletzte sich dabei schwer.

Eine Frau wurde von einem Pkw angefahren.Hier ein Bild von der Unfallstelle.
Badge Local
Eine Frau wurde von einem Pkw angefahren.Hier ein Bild von der Unfallstelle. - Foto: © FFW Tramin/Jürgen Geier
Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr in der Mühlgasse. Eine 52-jährige Traminerin wurde ersten Informationen zufolge auf dem Zebrastreifen von einem Pkw angefahren.

2 Mitarbeiter des Weißen Kreuzes sowie der Kommandantstellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr von Tramin Andreas Scarizuola waren zufällig vor Ort und kümmerten sich sofort um die Erstversorgung der schwer Verletzten. Die Frau hatte sich unter anderem Verletzungen am Kopf zugezogen, war aber stets ansprechbar.

Kurz darauf trafen auch das Rettungsteam des Weißen Kreuzes Unterland, die Traminer Wehrleute und der Notarzthubschrauber Pelikan 1 am Unfallort ein. Nach der weiteren Versorgung vor Ort wurde die Verletzte ins Krankenhaus nach Bozen geflogen. Die Frau befindet sich nicht in Lebensgefahr.

Die Carabinieri haben die Erhebungen zum Unfall aufgenommen.

stol

Schlagwörter: