Freitag, 10. Januar 2020

Mobilfunknetz im Tunnel: Land rüstet nach

„Achtung, ich komme gleich in einen Tunnel!“ Diese Warnung beim Telefonieren während der Autofahrt ist in 14 großen Tunnels des Landes nicht mehr notwendig. Die Röhren wurden mit Mobilfunknetz nachgerüstet.

In 14 großen Tunnels in Südtirol gibt es nun ein Mobilfunknetz.
Badge Local
In 14 großen Tunnels in Südtirol gibt es nun ein Mobilfunknetz. - Foto: © shutterstock

In 14 großen Tunnels, vorwiegend im Großraum Bozen, sollte die Verbindung beim Telefonieren über die Freisprechanlage im Auto nicht mehr unterbrochen werden. Dort hat das Land einheitliche Sendeanlagen installiert, die für den Betrieb an die Mobilfunkbetreiber übergeben werden.

„Ob man einen ununterbrochenen Handyempfang im Tunnel hat, hängt aber wesentlich vom Empfang außerhalb des Tunnels ab“, sagt Philipp Sicher, Abteilungsdirektor für Straßendienst.


stol