Mittwoch, 09. Dezember 2020

Heute letztes Aufbäumen des Mittelmeertiefs

Nach den ergiebigen Schneefällen der vergangenen Tage gibt es auch heute noch einige Niederschläge, bevor sich das Mittelmeertief beruhigt.

Auch Ulten war von den Schneefällen besonders betroffen.
Badge Local
Auch Ulten war von den Schneefällen besonders betroffen. - Foto: © FFW St. Pankraz
Noch einmal fällt verbreitet Regen und Schnee, so Landesmeteorologe Dieter Peterlin am Mittwochmorgen.

Der Schwerpunkt liegt dabei im Ultental und im Dolomitenraum. Am Nachmittag lassen die Niederschläge dann langsam nach und spätestens in der kommenden Nacht ist dann überall Schluss. In den nächsten Tagen wird das Wetter deutlich ruhiger, es scheint auch wieder etwas die Sonne.

Hier der aktuelle Blick auf die Schneehöhen: Grünsee (Ulten) 210 cm, Zufritt-Stausee (Martell) 190 cm und Pfelders (Passeier) 180 cm. Auch in den Haupttälern an den Grenzübergangen liegt reichlich: Brenner 78 cm, Innichen 77 cm und Reschen 75 cm.

vs

Schlagwörter: