Montag, 10. August 2020

Impfdisziplin ist nicht die beste

Die Südtiroler sind Impfmuffel. Das geht aus der wegen des Corona-Notstands verspäteten Erhebung zur Grippeimpfsaison 2019 hervor. Im Vergleich zu 2018 haben sich rund 3500 Südtiroler weniger gegen Grippe impfen lassen. Das berichten die „Dolomiten“ am Montag.

Die Südtiroler sind richtige Impfmuffel.
Badge Local
Die Südtiroler sind richtige Impfmuffel. - Foto: © DPA-ZENTRALBILD/MARTIN SCHUTT / MARTIN SCHUTT

lu