Sonntag, 14. Juni 2020

Internationaler Tag gegen die Tiertransporte – Auch Südtiroler Tiere betroffen

Der 14. Juni ist Internationaler Tag gegen die Tiertransporte. „Auch die Südtiroler Zuchtverbände sind in die Verantwortung gerufen, der Transport von Südtiroler Schafen und Kälbchen quer durch Europa bis an außereuropäische Schlachthöfe muss gestoppt werden“, fordern Moderatorin Evi Keifl, Lissi Mayr und Moraltheologe Martin Lintner in einer Aussendung.

Tortur im Tiertransporter bis hin zur Schlachtbank: Tausende Tiere werden Tag für Tag quer durch Europa gekarrt, um sie in anderen Ländern billig zu mästen und gewinnbringend zu schlachten. (Symbolbild)
Badge Local
Tortur im Tiertransporter bis hin zur Schlachtbank: Tausende Tiere werden Tag für Tag quer durch Europa gekarrt, um sie in anderen Ländern billig zu mästen und gewinnbringend zu schlachten. (Symbolbild) - Foto: © Erika Gamper

jot