Donnerstag, 15. Oktober 2020

Kokain im Schlafzimmer: Mann und Frau festgenommen

Die Polizei von Bozen hat am Mittwoch ein Pärchen aufgrund von Drogenhandel festgenommen. In deren Wohnung war Kokain sowie mehrere Präzisionswaagen gefunden worden.

Die Drogen, die Präzisionswaagen sowie das Bargeld wurden von der Polizei beschlagnahmt.
Badge Local
Die Drogen, die Präzisionswaagen sowie das Bargeld wurden von der Polizei beschlagnahmt. - Foto: © Quästur Bozen
Es begann damit, dass die Beamten im Zuge einer Straßenkontrolle ein Auto aufgehalten hatten, in welchem sich ein Gastwirt und seine Lebensgefährtin befanden. Da sich der Mann äußerst nervös zeigte, beschlossen die Beamten, die Personen einer genaueren Kontrolle zu unterziehen. So durchsuchten sie zunächst das Fahrzeug und anschließend das Lokal des Paares. Dort entdeckten die Beamten zunächst eine Präzisionswaage.

Als der Wirt sich herauszureden versuchte, wurden die Ordnungshüter skeptisch. So durchsuchten sie auch noch die gemeinsame Wohnung des Paares. Dort fanden die Ordnungshüter 7 Zellophanpäckchen, die 7,67 Gramm Kokain enthielten sowie mehrere Präzisionswaagen, welche in einer Kiste versteckt waren.

Doch damit war noch nicht genug: Als die Beamten das Schlafzimmer des Paares durchsuchten, entdeckten sie dort zwischen Kleidungsstücken weitere 330 Gramm Kokain und in einer Schublade versteckt befand sich eine Bargeldsumme von 7350 Euro.

Die Drogen, die Waagen und das Geld wurden beschlagnahmt und die beiden Personen wurden verhaftet. Der Mann wurde in das Gefängnis gebracht, während die Frau unter Hausarrest gestellt wurde.

stol

Schlagwörter: